Jun 6

„It never rains in southern California!“ – Dieser weltbekannte Satz wird tagtäglich etliche male wiederholt. Dabei ist bei jedem eine gewisse Ironie in der Stimme wahrzunehmen. Bei der Vorbereitung für unseren viermonatigen Aufenthalt in den USA und Kanada hatten wir Bilder von blauem Himmel und stechender Sonne im Hinterkopf. Freunde die in den letzten Jahren bereits zum paddeln in Kalifornien waren, erzählen von einem einzigen Regentag pro Monat und drückend heißen Temperaturen. Bei uns scheint jedoch vieles anders zu kommen. Seit etwas mehr als zwei Wochen regnet es täglich. An manchen Tagen lässt sich die Sonne kurz blicken, an vielen jedoch überhaupt nicht – und dabei haben die Bäche ohnehin aufgrund der enormen Schneemengen in den Bergen großteils zu viel Wasser. Lese den ganzen Eintrag »

Lokalisiert von Hashi. Ein Mitglied der Mediengeneration.