Dez 3

aus Lust am Videoschneiden und rumbasteln habe ich mich selbst auch mal hingesetzt um ein Video unserer Rheinfallbefahrung zu schneiden… http://vimeo.com/33354211

Nov 15

„Die Woche neigt sich schon wieder dem Ende zu! Was geht am Wochenende? Ötztal?“ Die Frage die jeden Montag in der Früh per Facebook die Runde macht. „Ötztal? Wär cool ja, aber gibt’s auch Alternativen? Wasserstand ist inzwischen so niedrig dass es sogar auf der Wellerbrücke eng wird…“ All zu lange hat die Diskussion nicht gedauert und wir waren uns einig: Wasserstand passt, Schifffahrt hat Winterpause – am Samstag geht’s zum Rheinfall nach Schaffhausen in der Schweiz.

 

Lese den ganzen Eintrag »

Sep 27
Foto: www.peterlintner.de

Phto by: peterlintner.de

Etwa 60 Paddler aus fünf Nationen verbuchen am 24. September 2011 unzählige Befahrungen einer kurzen aber lohnenswerten Wasserfallklamm an der deutsch-österreichischen Grenze. Es handelt sich um keine Geringere als die sagenumworbene Rissbachklamm.

Alle Jahre wieder kehrt der Alpine Kajak Club – kurz AKC – zur Rissbachklamm zurück und veranstaltet das inzwischen wohl weltbekannte Rissbachfliegen. Sinn dabei ist in erster Linie Bootfahren – und zwar so sicher wie möglich. Daher wurde die Klamm auch dank zweier Profis mit Seilen und Seilgeländern ausgestattet. Für die Absicherung mit Wurfsack waren dann alle anwesenden Paddler gefragt. In zweiter Linie geht es darum wer an einem Tag die meisten Befahrungen für sich verbuchen kann, was aber nur einen inoffiziellen Wettkampf darstellt. Lese den ganzen Eintrag »

Aug 20

Hier mal ein kleiner Trailer vom Pissbirnen-Cali-Trip 2011!

more coming soon!

http://vimeo.com/30082167

Jul 30

Leider fordert der Upper Middle Cosumnes in Kalifornien Opfer…Ein kräftiger Schlag aufs rechte Schulterblatt sprengt mein Schultereckgelenk.

Folgen: Eine Nacht in der Schlucht – zusammen mit Matt Karl, Pirmin Dlugosch und Basti Lexa – , einen lässigen Hubschrauberflug, ACG-Sprengung Tossy II und einen baldigen Heimflug da nicht mehr an paddeln zu denken ist… Schade!

Dr. Dlugosch schauts sichs genauer an - Bild von Don Hölzel

Jul 15

Nach einer kurzen Nacht am Einstieg des South Branch treffen wir uns nochmals kurz mit Charlie, der uns ein kurzes Briefing gibt. Er erzählt von unzähligen Stufen um die drei Meter, einem kurzen Box Canyon, der sehr schwer einsehbar ist, einigen höheren Stufen und zwei Highlights. Einem Fall mit dem Namen „99 Problems“ sowie einem Abschlussfall mit 17m Höhe. Zum Thema 99 Problems fügte er hinzu: „Im sure you will recognize it.“ und lachte. Zum Abschluss gab er uns noch den Tipp die Gruppe aufzuteilen, da es großteils nur sehr kleine Kehrwässer gibt. Also lassen wir den Locals den Vortritt, die zweite Gruppe bilden Pirmin, Matti und ich, Gruppe drei setzt sich aus Kalti, Chris, Egger und Timo zusammen. Lese den ganzen Eintrag »

Jun 6

„It never rains in southern California!“ – Dieser weltbekannte Satz wird tagtäglich etliche male wiederholt. Dabei ist bei jedem eine gewisse Ironie in der Stimme wahrzunehmen. Bei der Vorbereitung für unseren viermonatigen Aufenthalt in den USA und Kanada hatten wir Bilder von blauem Himmel und stechender Sonne im Hinterkopf. Freunde die in den letzten Jahren bereits zum paddeln in Kalifornien waren, erzählen von einem einzigen Regentag pro Monat und drückend heißen Temperaturen. Bei uns scheint jedoch vieles anders zu kommen. Seit etwas mehr als zwei Wochen regnet es täglich. An manchen Tagen lässt sich die Sonne kurz blicken, an vielen jedoch überhaupt nicht – und dabei haben die Bäche ohnehin aufgrund der enormen Schneemengen in den Bergen großteils zu viel Wasser. Lese den ganzen Eintrag »

Apr 10

Am 20. Mai gehts für knapp vier Monate nach Kalifornien und British Columbia. In regelmäßigen Abständen werde ich hier von meinen Taten berichten.

also schaut bald mal wieder rein.

Flo

Lokalisiert von Hashi. Ein Mitglied der Mediengeneration.